Home  •  Kontakt  •  Anfahrt  •  Impressum

Donnerstag, 9. Juli 2015
Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart
#jfs2015

Hegel-Saal

A7
Business ProcessClientsCore-JavaEnterprise JavaIDE / Eclipse u. ToolsInternet of Things / EmbeddedSW-ArchitekturenSecurityMobile

Themenbereich: Core-Java

Funktioniert's? - Funktionale Programmierung mit Java 8

Non-Sponsored Talk

Stichworte: Java, funktional, Lambda


Nicole Rauch (Nicole Rauch Softwareentwicklung und Entwicklungscoaching)

Interessant für
Entwickler
****
Systemarchitekten
****
Projektmanager
k.A.
IT-Manager
k.A.

Abstract:

Funktionale Programmierung hat zu guter Letzt auch in Java Einzug gehalten. Es ist jetzt ganz normal, überall mit Lambdas oder mit map() und filter() zu arbeiten. Aber ist das wirklich funktionale Programmierung? Wie sieht es aus, wenn man Java 8 mit einer althergebrachten funktionalen Programmiersprache vergleicht? Und was kann der aus der OO-Entwicklung kommende Java-Programmierer von funktionalen Sprachen lernen und in seinen Java-Alltag integrieren? 
Diesen Fragen möchte der Vortrag nachgehen und die neuen funktionalen Features von Java 8 mit den Möglichkeiten vergleichen, die die Programmiersprache Haskell bietet. Nebenher werden grundlegende Aspekte funktionaler Programmierung vorgestellt und  es wird aufgezeigt, was die funktionale Programmierung so besonders macht.


Über die Referentin:

Nicole Rauch
Nicole Rauch
Nicole Rauch
Nicole Rauch ist freiberufliche Softwareentwicklerin und Softwareentwicklungscoach mit umfangreichem Hintergrund in Compilerbau und formalen Verifikationsmethoden. In den letzten Jahren konzentrierte sie sich auf die Sanierung von Legacy Code Applikationen. Unabhängig davon ist die funktionale Programmierung ihre heimliche Liebe. Neben ihrer Entwicklertätigkeit wirkte sie an der Ausrichtung mehrerer selbstorganisierter Konferenzen und an der Initiierung der Softwerkskammer, einer deutschlandweiten User Community zum Thema Software Craftsmanship, sowie ihrer Karlsruher Regionalgruppe mit. In ihrer Freizeit ist sie an der Entwicklung der Softwerkskammer-Webplattform, einem node.js Projekt, beteiligt.